Über Mich

 

Ich habe als Kind schon die Welt mit anderen Augen gesehen, als andere Menschen. Nur damals, als Kind, war mir das gar nicht bewusst. Ich dachte, dass die Art, wie ich die Welt betrachte und wahrnehme für jeden anderen auch so ist. Mit viel Schmerz, Hänseleien, Krankheit und das Gefühl alleine zu sein, habe ich feststellen dürfen, dass es nicht so ist. Vielen anderen ist diese Sichtweise leider verborgen und verschlossen, was mit Unverständnis, Ablehnung aber auch Angst nach außen hin projiziert wird. Ich habe gelernt, dem mit Verständnis, Liebe aber auch klarer Grenzensetzung selbstbewusst entgegenzutreten. Denn für diese Menschen bedeutet es einfach nur, dass sie noch nicht soweit sind ihren Blick und ihr Herz zu öffnen für Neues und Fremdes. Ich bin diesen Menschen auch sehr dankbar. Sie fördern es immer wieder den eigenen Standpunkt kritisch zu prüfen, und sich selbst zu fragen, ob man noch auf dem richtigen Weg ist. Sie lassen einen wachsen, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Zum Glück hatte ich aber auch Menschen auf meinem Weg, die mich gefördert und mir neue Perspektiven gegeben haben. Meine Familie ist mit diesen Dingen sehr offen umgegangen und hat mich in meiner Suche unterstützt. Seit ich Kind war habe ich immer einen starke Anziehung zu den Native American und ihrer Sicht die Welt zu betrachten, verspürt. Ich wollte unbedingt mehr wissen. Ich war Anfang 20, als mich mein Vater zu einem Seminar von Eva-Maria und Michael Mora mitgenommen hat. Von der ersten Sekunde, als ich Michael Mora sah, war mir klar, das ist der Lehrer nach dem ich immer gesucht habe. Ich kann jetzt auf viele wundervolle Jahre mit Eva-Maria Mora und Michael Mora zurückblicken, in denen ich sehr viel gelernt habe, über mich selbst, über die Welt und über Energiemedizin. Die Mischung aus altem schamanischem Nativ American Wissen und die liebevolle unterstützende Art der Engel ist eine wundervolle Mischung, bei sich selbst zu sein und immer mit dem Richtigen verbunden zu sein. 

 

Meine Neugierde nach Wissen und Wahrheit und meine innere Stimme, drängen mich immer weiter zu machen, zu suchen und Neues kennenzulernen. Diese Neugierde hat mich auch zu meinem Medizinstudium bewogen, das ich 2008 abgeschlossen habe. Seit dem arbeite ich im Krankenhaus in der Inneren Medizin, bin seit 2016 zusätzlich als Notärztin tätig und habe 2013 meinen Doktortitel erworben. Über meinen Vater, der Heilpraktiker ist, habe ich außerdem viele alternative Heilmethoden kennengelernt wie z.B. Kinesiologie nach Dr. Klinkhardt, Radiästhesie mit Hausentstörung nach Wilton Kullmann, Bioresonanz, Meditation- und Entspannungstechniken, Bachblütentherapie und den Umgang mit Energien im Rahmen der Energiemedizin.

Aus Interesse und auch um Lösungen für sich selbst und die Familie zu finden bin ich 2017 auf die Biophotonenlehre nach Dr. Popp, The BrainY, einen Chip zur Veränderungen der Schwingung von Handy, WLAN und Co gekommen, sowie zur Ausbildung zum Schmerzspezialisten nach Liebscher und Bracht. Alles sehr bereichernde und grundlegend verändernde Methoden. Besonders die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht stellt das komplette Wissen zum Thema Schmerzen als Arzt und Patient völlig auf den Kopf. Das Gute dabei ist, sie ist für jeden einfach und ohne Medikamente zugänglich.

Es ist nicht immer leicht mit offenem Herzen, selbstbewusst und mit Klarheit durchs Leben zu gehen, aber wir bekommen jeden Tag Aufgaben gestellt, die uns darin noch besser machen. Was mich in meinem Leben sehr unterstützt hat mein Herz offen zu halten, sind Tiere. Tiere waren und sind immer meine Wegbegleiter. Durch ihre ehrliche, direkte und liebevolle Art schaffen sie gute Erdung und Freude. Meine Verbundenheit zu Tieren ist so groß, dass ich vor vielen Jahren meine Gabe zur Tierkommunikation weiter ausgebaut habe. Meine Schwester und mein damaliges Pferd haben mir diese Fähigkeit bewusst gemacht. Ich freue mich immer wieder sehr über Gespräche mit Tieren, sind sie doch sehr glücklich, auf diese Art und Weise von ihrem Menschen gehört zu werden. Mehr darüber und wie ihnen Tierkommunikation mit Ihrem Tier weiterhelfen kann, können Sie auf meiner Homepage www.your-animals-voice.com erfahren.

Wenn Sie mit mir zusammenarbeiten wollen, damit Sie sich selbst voranbringen können, dann sind sie hier genau richtig. Sei es über eine Einzelbehandlung, in der wir uns ganz intensiv um sie kümmern, oder über ein Gruppencoaching zu einem bestimmten Thema, in dem sie selbst Lösungen schaffen. Es wird Zeit das eigene Licht anzuschalten und ganz in die eigene Kraft zu gehen.  

Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon.

Oscar Wilde (1854-1900)

Meine Philosophie zum Thema Heilung und Gesundheit

 

Wenn ich eins gelernt habe in meinen vielen Jahren in denen ich mich mit Energiemedizin und westlicher Schulmedizin beschäftige habe, ist es, dass ich als Therapeut nie der Heiler bin. Der Heiler ist immer der Betroffene selbst. Ohne sein Willen und Streben nach Veränderung ist keine Heilung möglich. Wenn der Betroffene selbst nicht erkennt worum es geht, loslässt und in Heilung geht wird es keine gebe.  Manche schaffen dies sehr schnell, andere brauchen Jahre, wenn nicht sogar ein ganzes Leben dafür. Für manche Menschen geschieht Heilung auch in dem sie ihr altes Leben loslassen und in eine andere Dimension aufsteigen. Für jeden ist dieser Weg anders und das ist auch gut so. Jeder von uns hat eine andere Geschichte, andere Erfahrungen und Aufgaben, die er durchleben möchte. Ohne diese Erfahrungen und Aufgaben wäre er nicht das Wesen, das jetzt in den Spiegel schaut und sagt, dass bin ich, all das hat mich geprägt.

Ich wähle auch bewusst den Begriff betroffen statt krank. Krank löst bei vielen Mensch etwas unwiderrufliches und unkontrollierbares aus. Wenn ich aber von etwas betroffen bin, dann kann es vorbei gehen und ich kann mich aufmachen etwas zur Lösung beizutragen. Heilung hat viel mit Selbstverantwortung und Selbsterkenntnis zu tun. Sie werden jetzt vielleicht denken: „oh schon wieder diese abgedroschenen Worte. Das kann doch schon keiner mehr hören.“ Aber ich selbst bin diesen Weg gegangen und weiß was es heißt, ganz weit unten zu sein und dann das eigene Licht zu sehen. Es ist wie eine Befreiung. Plötzlich sieht man die Dunkelheit, die um einen herum war. Das eigene Licht erhellt diese Dunkelheit und plötzlich sieht man was im Weg steht, blockiert oder krank macht. Man sieht auf einmal Lösungen, um selbst aktiv zu werden, weil man nicht mehr Blind im Dunkeln sitzt und darauf wartet was als nächstes passiert.

Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weg des Lichts gehen. Es wird Zeit das eigene Licht anzuschalten und ganz in die eigenen Kraft zu gehen.

Colourful-Communication

 

Dr.med.Carola Osbahr
Hessenring 91
61184 Karben

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

06039 92 91 750

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Sie möchten uns ein Formular zu kommen lassen?

Email: info@colourful-communication.de

per Fax: +49 32 221927262

 

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung

weiterer Service für Sie

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Colourful-Communication